Sonntag, 28. Dezember 2014

Weihnachten

Hallo ihr Lieben,

im heutigen Post wollte ich euch mal von meinen Weihnachtsfeiertagen erzählen,

zunächst einmal wir heilig Abend hier nicht sehr groß gefeiert und so, haben wir einfach alle zusammen einen Film geschaut, nämlich, wie der grinch Weihnachten gestohlen hat oder so ähnlich.
Nachdem wir noch ein bisschen durch die Straßen gefahren sind, um Weihnachtslichter anzuschauen sind wir alle schon um elf ins Bett, um fit für den nächsten Tag zu sein.

Am 25. Dezember, dem eigentlichen Weihnachtstag sind wir alle schon um acht aufgestanden, eigentlich schon um fünf, also John und ich, da wir surfen wollten, allerdings waren die Wellen wirklich schlecht undsso haben wir uns dann dagegen entschieden und sind wieder nach Hause ins Bett. Gegen acht, haben wir uns also alle im Wohnzimmer versammelt und durften unsere Geschänksäcke aufmachen, also Mel und ich und ich habe echt mega viele Geschenke bekommen und hätte mit dem meisten gar nicht gerechnet..
Anschließend haben wir dann Croissants gefrühstückt und sind danach zum Creek schwimmen gegangen, es war echt perfektes Wetter, nicht zu heiß und genau richtig :). Nachdem wir nochmal kurz zu Hause waren, sind wir zu Megs Haus gefahren, und dort in den Pool und haben Prance e.t.c gegessen, hier isst man generell meistens Fisch und Seafood zu Weihnachten. Gegen Abend sind wir alle gemeinsam zu Stacie's Haus gefahren und sind dort noch auf ein paar andere Freunde getroffen, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Am Boxing day, dem 26. Dezember sind wir eine Tante besuchen gegangen und haben uns ansonsten ausgeruht.

Ich muss sagen, dass mein erstes australisches Weihnachten sich schon sehr von meinem gewohnten unterschieden hat, dennoch hat es mir super gut gefallen.

Hier noch ein paar Aussi- Christmas Bilder:











Ab nächste Woche kommen wieder mehr Post, auch mit mehr Bildern undso...

Liebe Grüße

Juli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen