Mittwoch, 3. September 2014

Banana Festival Murwillumbah


Unter dem Motto "Dance, Dance, Dance" fand das diesjährige Banana Festival in Murwillumbah statt, es hört sich vielleicht etwas seltsam an, aber der Hintergedanke ist ziemlich gut. Es findet nämlich seit 1956 zu Ehren der Bananen farmer in Australien und besonders der Region "Tweed Valley" statt, da es hier wie in Deutschland ein großes Problem ist, dass viel Billigware aus anderen Ländern (u.a Lebensmittel wie Bananen) importiert werden und die Lokalen Betriebe dadurch Pleite gehen. 

Das Festival findet eine ganze Woche statt, jedoch bin ich mit Selena nur am Samstag hingefahren, nachdem sie mich vom skaten abgeholt hat, sind wir gemeinsam nach Murwillumbah gefahren, was hier ganz in der Nähe ist, um ein bisschen durch die Mainstreets zu bummeln und anschließend den Umzug zu sehen, der mehr oder weniger wie ein Umzug hier ist, nur dass alles auf "Bananen" gemacht ist, wie ihr im Bild sehen könnt. Ich habe dort zufällig ein paar Jungs aus der Schule und auch Bike (die belgische Austauschschülerin) getroffen, die mit ihrer Gastfamilie unterwegs war und dann spontan mit uns mitgegangen ist. 


Die Stadt an sich ist echt schön und man findet viele so kleinere, individuelle Läden und um die Stadt herum sind überall riesige Suggarcane-Felder, wofür die Gegend in der ich hier bin allgemein sehr bekannt ist, vielleicht kennt ihr ja die Sängerin Iggy und ihren Song "Work", wo sie mit den Worten "School Skirt, Suggar Cane,..." auf ihre Heimat Murwillumbah anspielt, ich verlink euch mal das Video:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen