Donnerstag, 28. März 2013

#2 Update - Motivationschreiben & Vorstellungsgepräch (1)

Hei! ;-)

Also ich hatte ja am Montag mein Vorstellungsgepräch in München und deshalb wollt' ich euch einfach mal ein bisschen was erzählen, wie ich zu meiner Organisation gekommen bin und wie es bei meinem Gespräch ab lief: 


Also nachdem ich mir überlegt habe, ein Auslandsjahr zu machen habe ich zuerst mal tausende Broschüren bestellt und mir Nächte um die Ohren geschlagen, mit welcher Organisation ich nach Australien gehen möchte.


In der Broschüre von Stepin war ein Hinweiß auf einen Info-Abend in München, zu dem ich dann gemeinsam mit meiner Mutter im November 2012 hingegangen bin, dort waren noch zwei weitere Mädchen, mit ihren Müttern, die sich für einen Auslandsaufenthalt interessierten, allerdings in Amerika. Die Dame, die uns die Organisation bzw. das Programm vorgestellt hat war sehr nett, allerdings musste ich erfahren, dass das Programm für 2013/14 schon ausgebucht ist und lediglich noch Plätze im Select Programm frei sind. Jedoch habe ich mich dann entschieden, erst nach der 10.Klasse ein Jahr weg zu gehen und dann in Deutschland mit der 11. Klasse weiter zu machen.

Nach dem Info-Abend war ich mir eigentlich schon sicher, dass ich mein Jahr mit Stepin machen möchte...

Letzten Montag, also im März 2013 fand dann mein Vorstellungsgespräch statt, da wir nicht direkt in München wohnen hatten wir eine längere Anfahrt und da wir noch im Stau standen sind wir 10 Min zu spät gekommen, doch wir haben die Dame vom Auto aus angerufen und sie hatte sehr viel Verständnis und fand das auch nicht weiter schlimm.

Als wir im Stepin Büro ankamen erzählte uns die Frau zunächst nochmal einiges über das Programm und die Organisation, eigentlich fast das selbe, was wir am Info-Abend erfuhren haben, nur nochmal speziell auf mich und Australien angepasst, dass dauerte ca. eine Stunde, ich kann das aber immer schlecht einschätzen :D
Anschließend wollte sie mit mir alleine sprechen, sie stellte mir einige fragen auf Englisch, die ich auch auf Englisch beantwortet habe. Aber macht euch da echt keinen Stress, es ist nicht so schlimm, wenn ihr ein Wort oder so nicht wisst, die Leute helfen euch und drücken auch manches anders aus, weil ihnen die Wörter nicht einfallen.. Nun kurz zu den gestellten Fragen: Unter anderem wurde ich folgende Dinge auf Englisch gefragt:
- Berufe der Eltern
- Geschwister
- Beziehung zu den Eltern, bzw. Geschwistern
- Wie ich mir meine Gastfamilie vorstelle
- Warum ich an eine australische High-School will
- Hobbys/ Freizeitbeschäftigungen
- vor was ich am meisten Angst habe
- Wie ich mich als Mensch beschreiben würde (schüchtern, offen, e.t.c.)
- Allergien/ Raucher/ Religiös/ Vegetarier
- Lieblingsfächer/ Interessen
anschließend musste ich ihr noch mein Zeugnis zeigen, allerdings habe ich auch einige Vierer, was kein Problem ist.
Das Gespräch dauerte 10-20 Min, also nicht sehr lang und die Dame war wirklich sehr nett!
Nachdem Gespräch wurden nochmal meine Eltern dazu geholt und durften Fragen stellen...

Am Dienstag habe ich noch ein Motivationschreiben, die fehlenden Zeugnisse (letzten 2 Jahre) und die einfache Anmeldung an Stepin geschickt, das Motivationschreiben hätte ich glaub ich gar nicht machen müssen, aber ich glaube das macht immer einen guten Eindruck :D


Also vor den Gespräch braucht ihr echt keine Angst zu haben, des ist alles halb so wild.


Gestern rief dann auch schon eine andere Frau von Stepin an, die mir mitteilte, dass meine Unterlagen angekommen sind und soweit alles passt... Ich hoffe sehr, dass ich von der Organisation angenommen werde, es wäre echt meine Traum Organisation,  aber ich habe den Eindruck,  dass die Chancen ganz gut stehen!


Wenn ihr irgendwelche Fragen oder Anregungen habt, könnt ihr gerne einen Kommentar hinterlassen, ich freue mich über jeden, der etwas schreibt.

Außerdem könnt ihr mir wenn ihr wollt auf Instagram folgen (JULIANEEUHL)!

Also, bis zum nächsten Mal! <3



Kommentare:

  1. hi:)
    ja, wir haeb uns kennen gelernt :P
    hahah :)
    ich freu mich schon sooo!! *_*
    lg sophi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kommentar ist zwar schon ziemlich lang her, aber ich antworte trotzdem mal darauf :) Ich hab mich auch mega gefreut, dich kennen zu lernen. & du bist mir echt wichtig geworden, vorallem in letzter Zeit! :)

      Löschen